fojgl spielt Klezmer abseits jeglicher Klischees. Ihre Musik ist geprägt von emotionalen

Melodien, einem treibenden Groove und den einprägsamen Bildern der jiddischen Texte,

auf die sie zurückgreifen.  "Flying Klezmer"! 

Nachdem fojgl als junge Band schon früh einige Preise gewann, („Kleinkunstpreis des

Landes Baden-Württemberg“, „Landespreis für folk und worldmusik (BW)“) konzentrierte

sich die Band um Florian Vogel (Violine) und Johannes Opper (Gesang / Gitarre) danach

verstärkt darauf, auf diversen Bühnen und in verschiedenen kulturellen Kontexten ihre

Musik live zu präsentieren.

Im Sommer 2017 soll das vierte Studioalbum aufgenommen werden, das sie nach einer

 längeren

Spielpause ab 2018 verstärkt auf der Bühne präsentieren werden. Zwischen Melancholie

und einer unbändigen Lebensfreude gehen fojgl eigene musikalische Wege.

Besetzungen:
Duo: Florian Vogel (Violine), Johannes Opper (Gitarre/Gesang)
Trio: Florian Vogel (Violine), Johannes Opper (Gitarre/Gesang), Steffen Hollenweger (Kontrabass)
Quartett: Florian Vogel (Violine), Johannes Opper (Gitarre/Gesang),
Ben Tai Trawinski (Kontrabass), Nico Stallmann (Schlagzeug)